Projekte

Stark im Beruf

Stark im beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein
Begegnung – Beratung – Beschäftigung

Wir fördern das Potenzial von Müttern mit Migrationshintergrund und begleiten Mütter individuell beim beruflichen (Wieder-)Einstieg. Mit Gruppenangeboten, Einzelberatungen und Vermittlung an weiterführende Unterstützungs- und Qualifizierungsangebote aus einer Hand.

 

Garmisch-Partenkirchen

 


 

 

Für wen

Stark im Beruf richtet sich an Bezieherinnen von ALG II

Sie wollen

- wieder erwerbstätig werden
- die Anerkennung von ausländischen Schul- und Berufsabschlüssen
- finanziell unabhängig sein

 


 

Wie

Kompetenzerfassung & Coaching
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem Kompetenz-Workshop Ihre Fähigkeiten zu entdecken. Das Einzelcoaching bietet die Möglichkeit, sich individuell von Fachkräften beraten und begleiten zu lassen.

Qualifizierung
In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen einen Weiterbildungsplan und bieten auch eigene Workshops und Seminare zur Verbesserung der berufsbezogenen Kompetenz.

Bewerbung
Wir unterstützen Sie bei der Erstellung der Bewerbungsmappe und informieren Sie über den aktuellen Stand z.B. zu Online- und E-Mail-bewerbungen. bei Bedarf bereiten wir mit Ihnen das Vorstellungsgespräch vor.

Kontakt zu Arbeitgebern
Wir laden Arbeitgeber zu unseren Netzwerktreffen ein und Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen von Jobdays Firmen kennenzulernen.

Begleitung im Anerkennungsverfahren ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse

 


 

Wann

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Wo

Stark im beruf findet in den Räumen der Frau und Beruf GmbH.

Frau und Beruf GmbH
Chamonixstr. 3-9, 1.Stock
82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel *49  8821 7980-25   

 


 

.

.

.

.

.

Ansprechpartnerin

Aline Manthey
Tel *49  8821 7980-25

E-Mail

 

 



 

Gefördert durch

Das Projekt STark im beruf wird finanziert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des ESF Europäischen Sozialfonds und kofinanziert aus Mitteln der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Garmisch-Partenkirchen.

 



 

Downloads

Flyer

 

Team

...

Links

...


...


...


...